Metrickz — Heb die Beine an

Der Ibben­büren­er Met­rickz stellt sein neuestes Musik­mach­w­erk vor, das wieder musikalisch ganz nett ist und textlich… Naja, man weiß nicht, wie oft man seinen Kopf auf die Tis­ch­plat­te hauen muss, damit das Ver­standene nicht mehr so weh tut.

Tobi, komm und dann zeig wie viel Muskeln du hast.
Ey das is ernst yow, guck ma wie der Zwerg flowt,
biete deine Mut­ter, doch die Schlampe ist wert­los.
Das ist Ibben­büren, viel zu hart für dich Kind
Rap­per die mich fick­en wolln wer­den ein­fach weggetrimmt

Kraftaus­drücke und Gewichte stem­men. Die Haupt­sache-cool-rüberkom­men-Welt des Met­rickz ist sim­pel. Wer immer mehr benötigt, um dem Leben etwas abzugewin­nen, der wird nichts mit dem hier anfan­gen kön­nen:

Wenn die Texte eines Tages ein­mal dieses niedrige Niveau ver­lassen, dann kön­nte hier­aus vielle­icht was wer­den.

Weiterlesen