In eigener Sache: Steinfurt.tv

Der Betreiber der Seite Steinfurt.tv hat mich angerufen und gefordert, dass ich diesen Artikel innerhalb von 8 Tagen lösche. Das tue ich unter Berufung auf die durch das Grundgesetz zugestandene freie Meinungsäußerung nicht. Man habe ein Schreiben in petto, das im Falle einer Nichtlöschung veröffentlicht werde. Da bin ich aber mal gespannt. Dass auch andere Medienvertreter diese Seite kritisch begutachten, zeigen die Westfälischen Nachrichten.

Ich habe den Betreiber gefragt, ob man sich durch das Wort „amateurhaft“ beleidigt fühle, worauf ich keine klare Antwort bekam. Nun ist es aber so, dass sein Mitarbeiter, wie im folgenden zu sehen ist, ebenso den Betreiber „Amateur“ nennt. Zudem wird gesagt, dass „ein Filmerfolg davon abhängt, wie er geschnitten und bearbeitet wird“, es wird also genau der Gedanke geäußert, den ich im Text auch vertrete.

Somit bleibt an kritikmöglichen Aussagen meinerseits nur noch meine Meinung, dass ich das Interview mit Heinz Steingröver belustigend finde. Tue ich nach wie vor.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.