Morgenkaffee

Hans-Ulrich Wehler schreibt, dass kein Weg an der Frauenquote in Führungspositionen vorbeiführe.

Joachim Leser schreibt alamiert darüber, dass die Literaturkritik zum Stillstand gekommen ist und unkt:

Wer sich am Jahresende in einem weitgehend fair ausgetragenen Bestsellerwettbewerb als Sieger im SPIEGEL sieht, darf zur besten Sendezeit dann mit Richard David Precht im ZDF philosophieren. Womöglich wäre Herr Precht dazu bereit, gegebenenfalls das Gespräch auch mit sich selbst zu führen.

Und dafür wird man ihn dann doch vermissen, den Kurt Beck: Können Sie mal das Maul halten?

Und während ich mir die Frage stelle: Nehmen Politiker öffentliche Kritik eigentlich noch ernst? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading