Kreis Steinfurt billigt Mastanlage für 240.000 Hähnchen

Es übersteigt alles bisher im Umkreis Dagewesene: In Neuenkirchen, das an Recke, Mettingen und Westerkappeln grenzt, soll eine Hähnchenmastanlage mit 240.000 Tieren entstehen:

Nach Auskunft des Landkreises Osnabrück sollen alle Anrainergemeinden noch im Zuge des Verfahrens gehört werden. „Das müssen wir nicht, wir tun das aber“, versichert Sprecher Burkhard Riepenhoff. Andere sogenannte Träger öffentlicher Belange seien bereits gehört worden, darunter auch der Kreis Steinfurt. Der habe mit Schreiben vom 6. Dezember vergangenen Jahres keine Bedenken geäußert, erklärt Riepenhoff.

Wie wäre es denn mal mit der Berücksichtigung hiervon:

zurzeit (werden) industrielle Masthähnchenanlagen in einem Umfang geplant, genehmigt und gebaut, der den derzeitigen Nachfragezuwachs um mehr als das Zehnfache übersteigt.

Mit anderen Worten: So eine Anlage ist völlig überflüssig.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.