Die Tierrechtsorganisatzion Peta kritisiert den in Ibbenbüren gastierenden Zirkus:

„Bei Universal Renz sind die Tiere der Willkür des vorbestraften Zirkusdirektors schutzlos ausgeliefert. Wenn die Behörden das Tierschutzgesetz ernstnehmen, muss Daniel Renz seine Genehmigung verlieren“, sagt Diplom-Zoologe Peter Höffken, Wildtierexperte bei PETA.

Beim Zirkus seien wiederholt gravierende Tischschutz- und Sicherheitsmängel beanstandet worden, so die Organisation. Auf Wikipedia finden sich einige dieser Vorfälle dokumentiert.

Die Tierschutzorganisation animal peace Tierhof hat folgendes Video auf Youtube gestellt:

Continue Reading

Morgenkaffee

Der in Rußland stattfindende Prozess gegen Regimekritiker Nawalny ist auch ein Lehrstück darüber, wie in Unrechtsstaaten Regimekritiker ausgeschaltet werden.

Es gibt die ersten Sonnenbrillen aus 3D-Druckern.

In den USA hat man herausgefunden, dass die USA nach dem 11. September doch wohl Folter gegen Verdächtige angewendet haben, für die Offizielle eigentlich Verantwortung übernehmen müssten. Nein! – Doch!- Ohh!

Und während ich mir die Frage stelle: Würde man in den USA eigentlich verklagt, wenn man Offizielle der Folter bezichtigt? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading
Continue Reading