Die IVZ über Blaumeisen

Dieser Beitrag in ivz-aktuell ist ein Produkt der IVZ-Redaktion.

steht natürlich auch unter dem Blaumeisen-Artikel der IVZ, direkt unter einem Info-Kasten zu Blaumeisen. Nur: Gerade der ist ein ungekennzeichnetes Plagiat aus dem Wikipedia-Artikel zu Blaumeisen und die dazugehörige Creative-Commons-Lizenz sieht eine derartige, ungekennzeichnete Verwendung nicht vor.

Beispiel:

Regelmäßig nutzen Blaumeisen auch ungewöhnliche Plätze im Siedlungsraum zum Brüten, beispielsweise Spalten im Mauerwerk oder im Freien stehende Briefkästen – manchmal sogar Ampeln …

[IVZ]

Nicht so häufig wie Kohlmeisen, aber dennoch regelmäßig, nutzen Blaumeisen auch ungewöhnliche Plätze im Siedlungsraum zum Brüten, beispielsweise Spalten im Mauerwerk oder im Freien stehende Briefkästen.

[Wikipedia]

Wie meinte IVZ-Geschäftsführer Klaus Rieping noch:

Die IVZ hat in den vergangenen Jahren erheblich in digitale Technik, Personal und Knowhow investiert; auch, um unabhängige lokale Berichterstattung künftig überhaupt weiter gewährleisten zu können.

Ansonsten wäre man wohl noch heute nicht in der Lage, Wikipedia-Artikel zu kopieren.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.