Neu im Bücherschrank(46): Margery Sharp — Die vollkommene Lady

DSCF9441

Julia, die noch nicht vol­lkommene Lady, hat es schw­er. Nicht nur, daß Gerichts­beamte ihre Habe pfän­den und sie kein Geld hat, die Miete für die Möbel zu zahlen, muß sie überdies noch nach Frankre­ich reisen, eine Herzen­san­gele­gen­heit ihrer Tochter, die sie jahre­lang nicht gese­hen hat, on Orn­dung zu brin­gen. Wo also soll Julia das Reisegeld auftreiben, und wie soll sie eine vol­lkommene Lady wer­den?

Prob­leme, die das Leben schreibt. Das Buch ist als friv­o­le Farce 1948 ver­filmt wor­den. Die Autorin wurde später durch ihre Bern­hard-und-Bian­ca-Geschicht­en berühmt.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.