Neu im Bücherschrank (63): Haruki Murakami – Gefährliche Geliebte

DSCF9860

Im deutschsprachigen Raum ist dieses Werk von Haruki Murakami bekannt als dasjenige, das beim Literarischen Quartett zum Zerwürfnis zwischen Marcel Reich-Ranicki und Sigrid Löffler geführt hat. Es handelt sich bei dieser Ausgabe um die Übersetzung aus dem Englischen, die widerum die Übersetzung aus dem Japanischen ist. Inzwischen gibt es allerdings die Übersetzung direkt aus dem Japanischen: Südlich der Grenze, westlich der Sonne. Und diese Übersetzung ist sprachlich noch ansprechender und es lohnt sich ungemein, wenn man das Buch schon gelesen hat, es ein zweites Mal zu lesen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.