Neu im Bücherschrank (67): Ken Follett – Die Nadel

DSCF1001

Dieses Buch habe ich mit 15 oder so mal gelesen. Es zählt auch heute noch zu den besseren Büchern von Ken Follett. Die Geschichte des Buches handelt von einem deutschen Undercover-Spion, der während des zweiten Weltkriegs eine Luftwaffenattrappe der Briten, das einen bestimmten Feldzug gegen die Deutschen annehmen lassen soll, aufdeckt und versucht zu übermitteln. Davon abgesehen handelt es auch von einer Frau, die sich von diesem Deutschen verführen lässt, aber dessen Plan entdeckt. Hierbei kommt es zu einer ausgesprochen frivolen Szene, die man bestens vorlesen kann, wenn es mal darum geht, eine frivole Szene lesend zum Besten zu geben. Alles in allem: Sehr gute Unterhaltung.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.