Lesezeichen

  • „Münstersche Zeitung“: DJV-Verbandstag kritisiert Aschendorff Verlag scharf Nach der Schelte über die Aushöhlung der Münsterschen Zeitung der nächste Nackenschlag für den Verlag der Westfälischen Nachrichten:

    Die Verleger krempeln aber nicht nur die Medienlandschaft in Münster um, sie setzen auch neue Negativ-Maßstäbe im Umgang mit Tarifen und Mitarbeitern. Aschendorff will laut DJV aus dem Zeitungstarifvertrag ausscheren und hat laut DJV die rund 140 Redakteure der Westfälischen Nachrichten (WN) ultimativ aufgefordert, auf die Tarifbindung zu verzichten. Mit Hinweis auf ansonsten drohende Kündigungen wurden ihnen bereits neue Arbeitsverträge zugestellt, die mehr Arbeit, weniger Gehalt und weniger Freizeit bedeuten.

  • Wir freuen uns auf Ibbenbüren Bäckerei Liesenkötter investiert sechsstellig in Ibbenbüren.
Weiterlesen

Vaeternotruf.de über das Jugendamt

Die Seite hat vor Ort wohl schon etwas die Runde gemacht: Vaeternotruf.de über das Jugendamt Ibbenbüren.

Vaeternotruf.de ist wohl so eine Seite für Väter, die nach einer Trennung Probleme mit ihrem Umgangs- oder Besuchsrecht bzgl. ihrer Kinder haben. Exemplarisch kann man das über den rechtlich Zuständigen der Seite nachlesen. (Wobei die gerade verlinkte Seite auch schon wieder in seiner Seriösität zweifelhaft ist.)

So weit, so gut. Aber es führt wohl zu emotionsüberladenen Aktionen wie dieser Seite über das Jugendamt, auf der veraltete bis falsche, aber sicherlich für den einen oder anderen belustigende Behauptungen aufgestellt werden. Dass die Geburtsdaten zweier Personen gelöscht wurden, zeigt, dass die Seite wohl schon mal wahrgenommen wurde.

Weiterlesen