Lesezeichen vom 20. Mai 2015

Lesezeichen von heute

  • Nuhr noch peinlich | Telepolis Dieter Nuhr wollte beim Landgericht Stuttgart erreichen, dass er nicht mehr "Hassprediger" genannt werden darf. " "Noi!" sagten jedoch die Stuttgarter Richter und lehnten den Hal da Lapp du Seggel-Antrag ab. Der Allmachtsgrasdackl solle nicht die Bähmulle geben und sich gar mit einem solch brunzdummen Anliegen zum Lombaseckel machen. Auch a domms lätta Geschwätz sei in Stuttgart erlaubt."
  • Analyse: Ist die Krim wirklich russisch? Russische Juristen diskutieren über die Rechtmäßigkeit der Aufnahme der Krim | bpb "<br><br>
    Es war eine kleine Sensation, als die Verfassungsrechtlerin Jelena Lukjanowa, Professorin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Moskauer Higher School of Economics, am 19. März 2015 in der liberalen Zeitung "Nowaja Gaseta" »in einem langen Artikel« die Rechtmäßigkeit des Beitritts der Krim zur Russischen Föderation verneinte. Mit sehr deutlichen Worten erklärte sie unter Bezugnahme auf die populäre Losung der Putin-Anhänger "die Krim ist unser" ("Krim nasch"), warum die Krim nach den russischen Gesetzen "nicht so ganz unser" ("ne sowsem nasch") sei. "
  • Westfalen-Blatt – Stellungnahme zum kritisierten Artikel… Hochzeitsgesellschaft reagiert per Foto auf homophoben Zeitungsartikel.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.