Das Sicherheitsempfinden der Düsseldorfer

Die Stadt Düs­sel­dorf hat etwas mehr als 6200 Ein­wohn­er nach ihrem Sicher­heit­sempfind­en befragt. Son­der­lich repäsen­ta­tiv kommt mir das nicht vor, da auch in der öffentlichen Darstel­lung nicht mehr über die Befragten gesagt wird als ihre Anzahl, die knapp 1,1% der Düs­sel­dor­fer entspricht. Auch über die Vorge­hensweise bei der Befra­gung erfährt man wenig. Ein gewiss­er Unter­hal­tungswert stellt sich ein, mehr auch nicht.

Weiterlesen

AC / DC

Wenn die alten aus­tralis­chen Rock­bar­den möglicher­weise zum let­zten Mal auf Tour gehen, und wenn nie­mand gerin­geres als Axl Rose mit von der Par­tie ist, und wenn das Konz­ert dann fast vor der eige­nen Haustür stat­tfind­et, dann lässt man sich das eben nicht ent­ge­hen.

Ein­drucksvoll war die Show, die oft allerd­ings mehr auf rou­tiniertes Showge­plänkel als auf musikalis­che Qual­itäten set­zt. Da ist es von Vorteil, dass man sich Ohrstöpsel mit­ge­bracht hat, denn wie gut das Trom­melfell Kanonen­schüsse aushält aus rel­a­tiv­er Nähe, das möchte ich gar nicht so genau erfahren.

Axl Rose hielt sich angemessen zurück und passte mit sein­er Stimme erstaunlich gut zum Sound von AC/DC.
[AC/DC, 15.06.2016, Esprit Are­na, Düs­sel­dorf, 25.000 Zuschauer]

Weiterlesen

Das Sicherheitsempfinden der Düsseldorfer

Die Stadt Düs­sel­dorf hat etwas mehr als 6200 Ein­wohn­er nach ihrem Sicher­heit­sempfind­en befragt. Son­der­lich repäsen­ta­tiv kommt mir das nicht vor, da auch in der öffentlichen Darstel­lung nicht mehr über die Befragten gesagt wird als ihre Anzahl, die knapp 1,1% der Düs­sel­dor­fer entspricht. Auch über die Vorge­hensweise bei der Befra­gung erfährt man wenig. Ein gewiss­er Unter­hal­tungswert stellt sich ein, mehr auch nicht.

Weiterlesen