Frittenwerk

Wer Fastfood etwas ausgefallener haben möchte, der ist bei diesem trendigen Schuppen richtig. Draußen wird man mit lauter Musik beschallt. Drinnen gibt hier selbstgemachte Pommes auch als Poutine z.b. mit Pulled Pork oder Krautsalat. Geschmacklich hat mich das überhaupt nicht umgehauen und die Preise sind im gehobenen Bereich für Fastfood. Leider eher nur was für Hipster, auch wenn die Bedienung ausgesprochen nett ist und der Laden die Ecke sicherlich aufpeppt.

Von fünf möglichen Düsselblogkochlöffeln vergeben wir:

[ Frittenwerk, Friedrichstraße 145, 40217 Düsseldorf ]

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.