Guten Morgen

Morgenkaffee

Manchmal braucht man auch 100 Ausgaben bis man mal meint, dass der Grundposttitel irgendwie blöde ist. Der Titel dieser Kolumne hieß ja immer Guten Morgen und immer, wenn ich spät dran war, aber noch was zu posten hatte, ließ ich das sein, weil ich meinte: Mensch, ist ja gar kein Morgen mehr. Aber im Norden sagt man ja Moin zu jeder Gelegenheit, was ich grundsynpathische finde, Kaffee trinke ich auch nach 12 Uhr Mittags und daher habe ich mal alle Titel umbetitelt.

Hendrik hat heute morgen in Düsseldorf der Schnee überrascht und ich grüble etwas, ob ich diese Haltestelle nicht kenne.

Gerade hole ich noch Sachen aus dem letzten Jahr nach, aktuell die 30ste Folge von Sträter Bender Streberg. In die neue Podcastserie des ehemaligen Radio Bastards habe ich reingehört, läuft noch nicht so knackig wie die alten Folgen, hat aber Entwicklungspotential.

Und während ich mir die Frage stelle: War’s schon mal so lange so warm und zog noch Schnee nach sich? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.