Lesezeichen vom 15.01.2017

  • Rainer Wendt: Polizist am Abgrund Thomas Fischer: "Das ist wie mit der "jüdisch-christlichen" Leitkultur, die den Jammergestalten aus der weiten Welt anempfohlen wird, wenn sie sich schon zu Lebzeiten in das Paradies begeben möchten, welches sie bislang nur finanzieren durften. Weder das Jüdische noch das Christliche haben sich der Säkularisierung freudig ergeben. Und auf die Halluzination, dass das eine im herzlichen Dialog mit dem anderen die europäische Freiheit geschaffen habe, kann man wohl nur in Deutschland kommen. "
  • Rechtsterrorismus in der Bundesrepublik – Verdrängte Vergangenheit? "12 Entführungen, 174 bewaffnete Überfälle, 123 Sprengstoffanschläge, 2.173 Brandanschläge, 229 Morde" seit dem 2. Weltkrieg und die Politik spricht von einer neuen Qualität des Rechtsextremismus.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.