Zitate für Dummies (8)

Was meinte das Lokalblättchen noch vorletzten Monat?

Unsere 15 Lokal- und über 30 Mantelredakteure recherchieren sorgfältig, überprüfen die Nachrichtenquellen und hinterfragen Informationen.

Bei der heutigen falschen Zitatzuschreibung

„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr.“

Platon (427 – 348 od. 347 v. Chr.), griechischer Philosoph, Begründer der abendländischen Philosophie

kann man sogar sagen, dass sie es aus dem Englischen ins Deutsche geschafft hat, und im englischen Sprachraum kann man sogar zeigen, wer die Falschzuschreibung getätigt hat:

Attributed to Plato in Confidence : How to Succeed at Being Yourself (1987) by Alan Loy McGinnis, this is probably a paraphrase of a statement which occurs in Letter of Advice to a Young Gentleman Leaving the University Concerning His Behaviour and Conversation in the World (1907) by Richard Lindgard: „Take heed of playing often or deep at Dice and Games of Chance, for that is more chargeable than the seven deadly sins; yet you may allow yourself a certain easie Sum to spend at Play, to gratifie Friends, and pass over the Winter Nights, and that will make you indifferent for the Event. If you would read a man’s Disposition, see him Game; you will then learn more of him in one hour, than in seven Years Conversation, and little Wagers will try him as soon as great Stakes, for then he is off his Guard.“

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.