Neu im Bücherschrank (122): Clemens J. Setz – Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes

Eine doch eher zähe Schreibübungsansammlung des Feuilletonlieblings. Hat mich nicht berührt und die meisten Literaturkritiker auch nicht.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.