Ibbenbüren ist ein toter Ort

– meint zumindest dieser Rapper auf seinem Spatziergang durch die Katakomben des Kepler-Gymnasiums:

Weiterlesen