The Slackers · Graveyard Johnnys

Kurzfristig entschlossen wir uns gestern ins Stone zu latschen, weil uns die Youtube-Videos der auftretenden Bands zusagten, auch wenn wir nicht klar auf dem Schirm hatten, wer da die Vor- und wer die Hauptband ist.

So fing der Abend mit den Graveyard Johnnys und einem schönen Rockabilly-Sound an. Besonders schön, dass der Kontrabassist den Sänger gibt. Man merkt ihnen die Erfahrung schon etwas an, das Publikum kam nur zögerlich in Trab, für Düsseldorf normal, war aber am Ende begeistert.

Die anschließend aufspielenden The Slackers, die den zwanzigsten Geburtstag ihres Albums The red light feierten. Auch dieser Mix aus Ska- und Reggae-Musik kam hervorragendst an.

[The Slackers, 28.10.2017, Stone im Ratinger Hof, Düsseldorf, 200 Zuschauer ]

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.