Auf dem Weg, irgendwann mal wie die Toten Hosen zu klingen, darf bei diesem Vorboten des zweiten deutschsprachigen Albums Guido mal singen, und schon klingt der Gesangspart weniger gepresst und melodischer – wenn auch der Text an Belang- und Inspirationslosigkeit nichts zu wünschen übrig lässt.

Continue Reading