Neu im Bücherschrank (157): Falko Hennig – Trabanten

Mäßig unterhaltsam, merkwürdig inszeniert und erzählerisch nicht überzeugend kommt dieser Ostalgieroman daher. Muss man sich drauf einlassen.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.