Neu im Bücherschrank (166): Hans Bemmann – Stein und Flöte

Dieser in bestimmten Kreisen als Klassiker angesehene Schinken lag 20 Jahre irgendwo im Bücherschrank, weil mich nie interessiert hat, was einem Dödel in einer Phantasiewelt passiert. Hätte bei Reue aber noch irgendwo eine gebundene Ausgabe.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.