Kristine Bilkau — Eine Liebe in Gedanken Angenehm sentimentale, unerfüllte Liebesgeschichte.
Jürgen von der Lippe — Nudel im Wind Zotiger Erstling des Moderators. Dauernd werden Zoten, auch Rezepte eingebaut, die nicht durch die Geschichte erfordert werden. Der Schmöker ist eher etwas für Fans.
Castle Freeman — Auf die sanfte Tour Sanftmütiger Sheriff, der nicht aus dem Quark kommt, muss Einbruch in eine Vila von Russen aufklären. Atmosphärisch passend geschrieben.
Davide Morosinotto — Die Mississippi-Bande Spannender Abenteuerroman für Jugendliche, der aber auch Erwachsene mitreißen kann.
Davide Morosinotto — Verloren in Eis und Schnee Zwillinge werden wie bei einer Kinderverschickung 1942 aus Leningrad gebracht, verlieren sich, und versuchen sich in Leningrad wieder zu treffen. Spannende, phantasievolle Kriegsgeschichte, die Jugendlichen die Schrecken des Krieges eindringlich darstellen kann.
Pinkus Tulim — Jo Raketen-Po Furzgeschichte für Kinder und Jugendliche. Durchaus lustig und kurzweilig.
Ulrich Alexander Boschwitz — Der Reisende Odysee eines jüdischen Kaufmanns in Deutschland im Jahre 1938. Spannend, mitreißend und großartig erzählt.
B.J. Novak — Das Buch ohne Bilder Besonderes, kurzes Vorlesebuch für Kinder, das mich zum Lachen gebracht hat.

Continue Reading
  • wiedertaeufer.ms: Der Mann, der Björn Höcke enttarnte Der Münsteraner Soziologe Andreas Kemper untersuchte Texte des Pseudoyms Landolf Ladig und hält es für das Erzeugnis Höckes.
  • wn.de: „Fotos nicht über soziale Medien weiterleiten“
    Hysterie in der Provinz endet in strafbarer Selbstjustiz

    Nach Auskunft des Polizeisprechers wurden die Grundschüler von einem Asylbewerber angesprochen, der erst seit kurzer Zeit im Lande und der deutschen Sprache bislang nicht mächtig ist. Er soll auf der Straße zuerst erfolglos Erwachsene und später dann auch die Kinder kontaktiert haben. Hintergrund sei gewesen, so Bode weiter, dass der Mann noch nie in seinem Leben Schnee gesehen habe. Deshalb habe er jemanden bitten wollen, ein Foto von ihm nebst Schnee darauf zu machen.

  • Continue Reading

    David Baddiel ist in Großbritannien bekannt als Comedian und Mitschreiber von “Football’s coming home”. In Deutschland leider etwas unbekannt ist die Tatsache, dass Baddiel drei ganz wundervolle Bücher veröffentlich hat, die außer dem letzten auch in deutscher Sprache erschienen sind. “The secret purposes” schildert biographisch angehaucht das Schicksal seines Großvaters, der im Dritten Reich mit seiner Frau aus Deutschland nach England flieht und dort wegen kommunistischer Ansichten interniert wird. Das Buch ist einfach großartig. Baddiel kann Geschichten erzählen und dabei kommen in seinen Sätzen immer Knackpunkte vor, die einen stutzen lassen. Im Gegensatz zu den ersten beiden Büchern Baddiels kommt hier zwar Humor kaum vor, aber man vermisst ihn auch nicht — dazu ist die Geschichte zu interessant. Der beste Baddiel bislang, aber auch das sage ich nach jedem seiner Bücher.

    Continue Reading