Willkommen in der Datscha


Wir schla­gen ein neues Kapi­tel in Düs­sel­dorf auf und nis­ten uns in einen Klein­garten­vere­in ein mit eigen­er Laube oder Datscha, wie wir sie nen­nen. Wir haben schon einige Erfahrun­gen mit dem Vere­in gemacht, der uns aufgenom­men hat, und das hat uns nicht abgeschreckt, eigentlich ziem­lich zuge­sagt. Und jet­zt geht das Pla­nen los und das erste Garte­nar­beit­en. Was brauchen wir an Geräten, an Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­den, wie wollen wir den Garten ein­richt­en, was übernehmen und reak­tivieren wir, wo kom­men Sand­kas­ten und Schaukel hin?

Ein paar von den Ein­drück­en, die unser neues Aben­teuer mit sich bringt, wer­den hier veröf­fentlicht als Anreiz oder Unter­hal­tung.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.