Podcast: Reingerannt · The Samba Dampf

Endlich mal ein neuer Pod­cast aus Ibben­büren. Gui­do Knoll­mann, Philipp Mey­er-Wien und Johan Grim­stein quas­seln munter drauf los und fab­rizieren eine Mis­chung aus witzi­gen Anek­doten, losen Gedanken­spie­len, die mal mehr (“Ein­topfdiele”, das ken­nt nicht mal Google), mal weniger funk­tion­ieren, und etwas Leer­lauf, was aber für Laber­casts typ­isch ist. Es ist tech­nisch sehr gut umge­set­zt, soll heißen alle sind sehr gut ver­ständlich, haben ein passendes Sprechtem­po und ergänzen sich unge­mein gut, was bei vie­len Pod­casts mit mehr als zwei Per­so­n­en ein Zuhör­prob­lem ist.

Die Rubrik, in der denkwürdi­ge Anek­doten aus der Ver­gan­gen­heit dargestellt wer­den, finde ich so inter­es­sant wie wichtig, da mein­er Wahrnehmung nach genau solche Geschicht­en irgend­wann ver­loren gehen, wenn sie nicht irgend­wie fest­ge­hal­ten wer­den. Und die wach­sen auch nicht nach, dafür waren die let­zten zwanzig Jahre des let­zten Jahrtausends doch sehr stil­gebend in Ibben­büren.

Alles in allem vom Fein­sten, vielle­icht weniger den eige­nen Kram anlachen, wenn die Kri­tik dann mal ges­tat­tet sei. Eine unge­meine Hörempfehlung.

Weiterlesen