Wie der Name dieses Ladens unschwer zu erkennen gibt, verkauft man hier nur Bier sorten – heimische und aus aller Welt. Wir für unseren Teil schleppen jedes Mal bierinteressierten Besuch mit in die Münsterstraße, um samstags eine kleine Bierverkostung samt Kauf einiger Bierflaschen zu tätigen. Dabei wird man vom Eigentümer passend beraten.

Nun ist Bier an sich aber so eine Sache: Viele internationale Biere schmecken leicht nach Orange oder wie jedes x-beliebige helle Bier auch. Manchmal sind sie viel zu hochprozentig, manchmal für heimische Gaumen etwas lasch oder zu süßlich. Wer mit zu hohen Erwartungen den Laden betritt, könnte schnell enttäuscht werden.

Es gibt auch andere Geschäfte, die mitunter ausländische Biere zu günstigeren Preisen haben, aber hier hat man alles auf einem Fleck.

[ Bier & Beer, Münsterstr.11, 40477 Düsseldorf ]

Continue Reading

Hier bei uns in Deren­dorf ist trotz der explodieren­den Immo­bilien­preise und dem Anstieg der Möchtegern-Coolness Einiges noch boden­ständig geblieben. Dazu gehört auch eine von den fünf Fil­ialen des Beschäftigungs- und Arbeit­spro­jek­tes “Cash & Raus” in der Kaiser­swerther Straße.

Im Rah­men des Pro­jek­tes wird unter anderem Men­schen mit sozialen Schwierigkeiten eine Qual­i­fika­tion sowie eine Inte­gra­tion in die Beruf­swelt ange­boten.

Das Konzept von “Cash & Raus” besteht darin, Möbel­spenden abzu­holen oder Woh­nungsauflö­sun­gen durchzuführen, und anschließend das, was noch zu gebrauchen ist, in den Fil­ialen zu verkaufen.

Bei den Woh­nungsauflö­sun­gen ist manch­mal das eine oder andere Buch dabei, so dass sich im Laufe der Jahre ein beträchtliches Bücher­regel ange­sam­melt hat. Oft­mals sind es abge­grif­f­ene Taschen­bücher, manch­mal auch Hard­cover, und wenn man etwas länger rum­schmök­ert, findet man das ein oder andere Schätzchen, nach dem man schon länger gesucht hat. Und das Ganze dann oft­mals zu einem unschlag­baren Preis von nur 50 Cent.

[ Cash & Raus, Kaiserswerther Str. 33, 40474 Düsseldorf ]

Continue Reading

_MG_9570

Hier bei uns in Derendorf ist trotz der explodierenden Immobilienpreise und dem Anstieg der Möchtegern-Coolness Einiges noch bodenständig geblieben. Dazu gehört auch eine von den fünf Filialen des Beschäftigungs- und Arbeitsprojektes “Cash & Raus” in der Kaiserswerther Straße.

 

Im Rahmen des Projektes wird unter anderem Menschen mit sozialen Schwierigkeiten eine Qualifikation sowie eine Integration in die Berufswelt angeboten.

Das Konzept von “Cash & Raus” besteht darin, Möbelspenden abzuholen oder Wohnungsauflösungen durchzuführen, und anschließend das, was noch zu gebrauchen ist, in den Filialen zu verkaufen.

Bei den Wohnungsauflösungen ist manchmal das eine oder andere Buch dabei, so dass sich im Laufe der Jahre ein beträchtliches Bücherregel angesammelt hat. Oftmals sind es abgegriffene Taschenbücher, manchmal auch Hardcover, und wenn man etwas länger rumschmökert, findet man das ein oder andere Schätzchen, nach dem man schon länger gesucht hat. Und das Ganze dann oftmals zu einem unschlagbaren Preis von nur 50 Cent.

Crosspost

Continue Reading