Dies ist ein atmosphärisch geschmackvoller Laden, der sich gänzlich dem Kaffeekonsum verschrieben hat. Und das so weit, dass sich die Gäste auch selbst eine Kleinigkeit zu essen mitbringen dürfen, wenn sie neben dem Kaffee auch noch was Festes haben wollen.

Neben dem direkten Kaffeekonsum kann man hier auch diverse, mitunter exotische Kaffeesorten auch aus der eigenen Rösterei kaufen, sowie allerlei Schnickschnack rund um den Kaffeekonsum.

Es kommt schon mal vor, dass der Laden komplett überlaufen ist, weil er für viele ein Anlaufpunkt für ein gemütliches Kaffeetrinken ist. Und ganz so groß ist er eben auch nicht, so dass man schon mal Pech haben kann und weder drinnen noch draußen einen ansprechenden Platz findet.

[ Die Kaffee, Schwerinstraße 23, 40477 Düsseldorf ]

Continue Reading

s

Ger­ade im Woy­ton gewe­sen und den emp­fohle­nen Kaf­fee Blue Bar­tak (hier zu kaufen, kein Wer­be­link) gekostet. Der Kaf­fee wurde in einem Weck-Glas-Serviert mit dem Hin­weis keine Milch rein zu schüt­ten. Dem bin ich dann mal gefolgt und danke dem Tippge­ber. Diesem Kaf­fee sollte man nicht mit Milch seinen Geschmack rauben, denn dann kann man auch jeden x-beliebigen Kaf­fee trinken. Blue Bar­tak hat einen angenehmen Kaffee-Geschmack und ist keine Spur bit­ter. Insofern braucht man keine Milch.

Ver­wun­dert hat mich der Preis von ger­ade mal 2,25€. Dafür kriegt man unter­wegs zwar 2 Kaf­fee im Papp­becher, die qual­i­ta­tiv aber nicht mithal­ten kön­nen, und über’s Inter­net ger­ade mal ein Pro­bier­päckchen. Aber Zuhause muss ich den nicht unbe­d­ingt haben. Irgend­wann schmeckt man Kaf­fee­qual­ität nicht mehr raus, wenn man sich fes­tlegt. Vielle­icht für Gäste, mal sehen.

Continue Reading