Es ist doch schon verwunderlich, welche schönen Worte aus dem unerschöpflichen Sprachwortschatz Dostojewskijs außer Mode gekommen sind. Z.B. aus seinem Werk „Böse Geister“ (Übersetzung von Swetlana Geier, Taschenbuchausgabe, S. 230) das schöne Wort bierherbestellen:

bierherbestellen

Ich würde zwar eher sagen: Wer hat Ihnen bierherbestellt?, aber wir wollen mal nicht so kleinlich sein. Ich bierherbestelle, du bierherbestellst, ersiees bierherbestellt…

Continue Reading