Guten Rutsch in 2013!

Das Jahr neigt sich deut­lich dem Ende ent­ge­gen und ich darf von hier aus allen Lesern dieser Seite einen guten Rutsch wün­schen. Ich danke für die Aufmerk­samkeit, die diesen Tex­ten, Bildern und Videos zu Teil wurde, hoffe, alle bleiben uns und mir gewogen und wir lesen uns weit­er über die Kleinigkeit­en des All­t­ags, die weit­er­hin aufgeschnappt werden.

Weiterlesen

Adolf Hitler Klan

nen­nt sich diese Musik­com­bo, erzeugt so schöne titel wie All hail to Ibben­büren oder Texte wie

Ich lauf durch die Straßen mein­er Stadt
Da seh ich ein stink­endes Nazipack
Scheiß Möchte­gern-Hitlers kotzen mich an
Oh bitte gib mir ’ne Shotgun
NAZISAU! NAZISAU! komm, wir hau’n ihm eine drauf
NAZISAU! NAZISAU! komm, wir prügeln ihn grün und blau

… und genau­so hört sich das dann auch an:

Weiterlesen

Hamburger mit Pommes, Luxorgrill

In diesem Imbiss an der Roßs­traße wird über den Preis gear­beit­et: Ham­burg­er mit Pommes für 3,75€. Die Pom­mis sind etwas lab­brig, aber nicht fettdurchtränkt, die Brötchen­hälften sind etwas erwärmt, aber auch nicht getoast­et. Was immer zwis­chen Fleisch und Brötchen­hälfte ist, kommt geschmack­lich kaum zum Zuge. Dafür sät­tigt das Ganze. Kann man essen, hab ich schon woan­ders deut­lich schlechter serviert bekommen.

Pommes Frites 3 von 5, Ham­burg­er 2 von 5 ergibt 3,5 von 5 Sternen.

Weiterlesen

Neu im Bücherschrank(8): Sue Townsend — Das Intimleben des Adrian Mole, 13 3/4 Jahre

An der Biele­felder Stadt­bahn­hal­testelle “Jah­n­platz” kann man ab und an auch gute Büch­er für wenig Geld abgreifen. Diese Woche habe ich vier Schmök­er für zwei Ock­en da abges­taubt. Im Büch­er­schrank ste­ht oder stand, gestern war ich da, deswe­gen nun neu: Der Pubertät­sklas­sik­er von Sue Townsend. Das bringt mich auf die Idee, den Rest der Rei­he, den ich kaum gele­sen habe, noch mal zu durch­schmök­ern. Das Buch ist ord­nungs­gemäß ins untere Regal gewan­dert. Stand da immer schon “Kinder­re­gal”? Hat­te ich bish­er gar nicht gesehen.

Weiterlesen

Spielzeugtesten

Woch­enende. Zeit, um selt­same Dinge zu tun. Wir sind heute nach Neuss gefahren. Und weil so viele Kinder ger­ade um uns herum­schwirren, macht­en wir einen Abstech­er in einen Kinder­spielzeugladen, der einige Sachen reduziert hat­te. Daher mal ein kurzes WaskannmanKinderneigentlichgeradeschenken:

Ein Zeichen­block. Für das anspruchsvollere Kind auch mal mit etwas exo­tis­cheren Tieren als Hund, Katze, Maus:

Gut, die Infos kann kein Kind gebrauchen. Weit­ger im Text: Dieses chi­ne­sis­ches Puz­zle ist für Kinder ab 4. Nicht die dick­ste Pappe, aber für 3 Ock­en sehr preiswert:

Keine Ahnung, wie das da genau heißt, ich habe es auch nicht hin­bekom­men, damit sin­ngemäß zu spie­len, mal schauen, ob Kinder damit etwas anfan­gen können:

Das ganze etwas größer: Mini­tis­chten­nis. Das Netz hält nicht, muss man sel­ber noch fertigbasteln:

Ein Kinderk­las­sik­er, wird in eini­gen Kinder­lä­den als Mag­ic Cube für Eins­fuf­fzich vertickt:

Elmo singt “Mor­gen kommt der Wei­h­nachts­mann”. Kinder lieben ihn, Erwach­sene auch. Es gibt auch eine Krümel­monster­fig­ur ähn­lich­er Machart.

Aber die Num­mer 1 unter unseren Fund­stück­en ist aber ein­deutiger­weise das glotzende Nilpferd:

Weiterlesen

Mission Olympic Initiative des Monats November: Püsselbürener KUBB-Spiele

Gute Chan­cen, die Mis­sion Olympic Ini­tia­tive des Monats Novem­ber für sich zu entschei­den, haben die Püs­sel­büren­er KUBB-Spiele. Ger­ade liegen sie in der Zwis­chen­wer­tung ganz vorne, und kön­nten den Siegerpreis von 500€ abkassieren. Der zweite und dritte Platz erhält jew­eils 300 bzw 200€, das wäre ja auch schon was. Hier geht es zur Abstimmung.

Weiterlesen

Fast richtig

image

… bewirbt unser Lokalblättchen da das Stück Gut gegen Nord­wind. Nur dass die abge­bilde­ten Schaus­piel­er Agla­ia Szyszkowitz und Wal­ter Sit­tler gar nicht mitspielen.

Aktualisierung

Auf Nach­frage: Ann-Cathrin Sud­hoff und Ralf Bauer sind in den Haup­trollen zu sehen. 

Der Fehler stammt möglicher­weise ursprünglich vom Fach­di­enst Kul­tur, wo die Ver­anstal­tung online eben­so mit Agla­ia Szyszkowitz und Wal­ter Sit­tler bewor­ben wird.

Weiterlesen