Frittenwerk

Wer Fast­food etwas aus­ge­fal­l­en­er haben möchte, der ist bei diesem trendi­gen Schup­pen richtig. Draußen wird man mit lauter Musik beschallt. Drin­nen gibt hier selb­st­gemachte Pommes auch als Pou­tine z.b. mit Pulled Pork oder Kraut­salat. Geschmack­lich hat mich das über­haupt nicht umge­hauen und die Preise sind im gehobe­nen Bere­ich für Fast­food. Lei­der eher nur was für Hip­ster, auch wenn die Bedi­enung aus­ge­sprochen nett ist und der Laden die Ecke sicher­lich auf­peppt.

Von fünf möglichen Düs­sel­blogkochlöf­feln vergeben wir:

[ Frit­ten­werk, Friedrich­straße 145, 40217 Düs­sel­dorf ]

Weiterlesen

Space Burger

Früher war Space Burg­er ein­er der ange­sagtesten Ham­burg­er­lä­den Düs­sel­dorfs. Es ist fast tragisch mitzubekom­men, wie der Schup­pen gegen neu auf­pop­pende Burg­er­lä­den den Kürz­eren zieht. Aber wer nicht mit der Zeit geht, geht halt mit der Zeit. Die Karte ist etwas über­laden, was die Anzahl von Burg­er­vari­a­tio­nen ange­ht. Das wirk­te früher vielle­icht beein­druck­end, inzwis­chen eher beliebig.

Bei unseren Besuchen, kamen die einzel­nen Bestandteile des Essens nicht gle­ichzeit­ig, Wün­sche nach ein­er veg­a­nen Vari­a­tion eines Bürg­ers wur­den durch Hinzufü­gen ein­er sah­ni­gen Soße tor­pediert, die Burg­er hat­ten viele Zutat­en, ein geschmack­volles Ganzes ergaben sie nicht.

Man kann da hinge­hen, bekommt viel auf die Gabel, aber mehr nicht. Von fünf möglichen Düs­sel­blogkochlöf­feln vergeben wir:

[ Space Burg­er, Pfalzs­traße 15, 40477 Düs­sel­dorf ]

Weiterlesen

Schweinske

Gut in der Alt­stadt gele­gen, ist das noch das Pos­i­tivste, was wir bish­er über das Schweinske sagen kön­nen: Man bekommt meist fritiertes oder bloß aufgewärmtes Fer­tigessen. Die Bedi­enung ist nicht immer ganz fre­undlich und nicht zuvork­om­mend. Das Schweinske hat lei­der nichts, was es nicht in direk­ter Nähe bess­er gäbe.

Von fünf möglichen Düs­sel­blogkochlöf­feln vergeben wir:

[ Vapi­ano, Bolk­er­straße 28, 40213 Düs­sel­dorf ]

Weiterlesen

Bahnhofsbratwurst

Landeshauptstadtbahnhofsbratwurst

Ein 100g Würstchen mit Brötchen und Senf bekommt man am Bahn­hof Düs­sel­dorf für stolze 2,85€. Die Wurst hat kaum Geschmack, ist nicht son­der­lich gut ange­brat­en und das Brät sehr weich. Leck­er ist anders, aber der Magen hat was zu tun. Hat nicht überzeugt: 1 von 5 Ster­nen

Weiterlesen