Döner Kebab, King Döner, Münster Hbf

IMG_0133

Bis­lang war ich vom Schnel­lessange­bot an Mün­sters Bahn­hof noch nicht ange­tan, der Dön­er King gegenüber gehört aber zum Besseren, was man dort antr­e­f­fen kann. Die Teigtasche ist passend getoast­et, das Fleisch leck­er, Salat auch passend, Soße kann man her­auss­chmeck­en. Das kön­nte ich nicht über jeden Dön­er sagen. Bedi­enung fre­undlich und angenehm. 4 von 5 Ster­nen.

Weiterlesen

Imbisstest(2): Bratwurst am Bahnhof Münster

image

Ein kleines Würstchen im weichen Bil­lig­brötchen mit einem dün­nen Streifen Senf bekommt man am Bahn­hof Mün­ster für 2,10€.
Leck­er ist anders und den Hunger stillt’s auch nicht. Nicht wirk­lich schlecht, aber es ist nur ein Snack, um irgen­det­was im Magen zu haben, davon aber nicht ein­mal son­der­lich viel.

2 von 5 Ster­nen.

Weiterlesen

Imbisstest: Currywurst mit Brötchen, Schadowstraße

Teil 1 unser­er beliebten Fast­foodtestrei­he. Heute hat­te ich einen unfrei­willi­gen Stopp an der Schad­ow­straße und gön­nte mir eine Cur­ry­wurst an Düs­sel­dorfs bekan­ntester Bratwurst­wen­de­bude mit eigen­er Postleitzahl. Mit Brötchen machte das 2,70€. Früher hätte man jede Cur­ry­wurst für 5 Mark 40 lächel­nd ignori­ert, aber egal.

Die Wurst hat eine knack­ige Pelle und unter­schei­det sich wohltuend vom Rest. Die Cur­rysauce ist etwas scharf und dom­i­nant, über­lagert aber geschmack­lich die ganze Zwis­chen­mahlzeit nicht völ­lig. Das Brötchen war ein ordentlich­es Durch­schnitts­brötchen. Die Dame vor mir bekam anstand­s­los statt ein­er Papp­schale eine Aluschale, weil ihr die Papp­schale bis nach Hause immer durch­sifft. Kun­den­fre­undlichkeit also auch gegeben.

Ich gebe 4 von 5 Ster­nen.

Weiterlesen