Bi us … de Magnusplaggen Deel twee

Hefft de Nah­ber­sche Hilde mi vertellt, dat unner de Mag­nus­plaggen ne ole Tankstell is. Kan ik daor mien Trak­tor tanken? He fohrt met allet, ik kan daor auk bi Aldi Salatöl kopen. Russt woll, aver he fohrt dan äs een Fer­rari.

Bi us in de Naber­schop ward een niege Mast­stall baut. Wenn ik met mien Klönkast en Dwid­der Fotos affnehmen kan, maak ik auk Fotos. Dan kan jau sik dat maol ankieken, de niege Mast­stall.

Weiterlesen

Opus Magnus

Sap­per­lott, da is Kirmes schon wieder vor­bei. Ich bin ja nur kurz drüber und abends am Ver­triebe­nen-Stand ste­henge­blieben. Und wie ich da ger­ade auf früher, nech, die gute alte Zeit anstoßen wollte, kommt mir da Hoppe-Wielages Eugen vom Liegen­schaft­samt um die Bierzelt­stange ent­ge­gen.

Moin Eugen, was macht das Knie, die Fam­i­lie, und was gibt das denn nun mit dem Opus Mag­nus?”

- “Tach Hubert, danke der Nach­frage. Bist der erste, der mich heute nach Mag­nus fragt. Schmeckt denn das Bier schon? Na, woll­n­ma nicht so sein. Kön­nte ins Rollen kom­men.”

Die Bag­ger oder das Gerede?”

- “Das Gerede ist doch die ganze Zeit im Gange. Aber die Bag­ger auch erst später, erst müssen ja die Tanks raus.”

Was denn für Tanks?”

- “Soweit ich weiß, sind da noch Tanks im Boden. Hin­ten haben die doch früher ihre Zug­maschi­nen sel­ber betankt. Die müssen erst raus. Kostet auch noch ne Stange Geld, kannstn Haus für bauen, fällt aber jet­zt auch nicht mehr ins Gewicht bei dem Kauf­preis.”

War der so schwindel­er­re­gend?”

- “Die Bank wollte halt den Höch­st­bi­etenden, nicht den mit dem Konzept. Mach­ste nichts dran bei den Anzugträgern.”

Und wie war das mit der Kirmes­bege­hung?”

- “Die hät­ten bess­er auch vorher noch zusam­men einen getankt.”

Weiterlesen

Bi us … de niege Footgängerzone

Watt les ik daor in de Kaas­blatt? De Foot­gänger­zone van Büren wullt umstal­tet wern un niege Steene kre­gen. Hefft ji de niege Steene van´t vor­leest Jaohr Ker­mes weer schi­er kre­gen?
Ik heb hin­ten up´n Hoff een Fud­er ole Steene liggen. Kün­nt ji wull hebben!
Dann kan ik de niege Steene, de för de Foot­gänger­zone wern, biäter för mien niege Swien­estall un de Silo­plat­te nehmen, die ik up de Plaggen van Over­mey­er bouen wull. De ole Steene, die doar liggen, wullt ik als Ünner­gründ mak­en un dann kan ji up de Plaggen plas­tern! Een niege Swien­estall in de Innen­stadt van Büren is biäter dan die Huus van de Hol­län­der. Dat ward eh nix wern. Kan ik auk biäter inte­greern in de Stadt­beeld. De Dong van de Swiene kan ik ja doar de Kiörtel­biäke loopen lat­en … wern de niege Steene auk schi­er van.

Weiterlesen